Mittendrin (E-Book, EPUB)

eBook - Die Tagebücher 1966-1972
ISBN/EAN: 9783406638435
Sprache: Deutsch
Umfang: 383 S.
Auflage: 1. Auflage 2012
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen
Auch erhältlich als
18,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
E-Book Download
Hans Werner Richter (19081993) saß mittendrin im deutschen Kulturbetrieb. Günter Grass, Heinrich Böll, Uwe Johnson, Ingeborg Bachmann, Martin Walser, Hans Magnus Enzensberger, Marcel Reich-Ranicki, Fritz J. Raddatz und viele andere sie alle kamen, wenn der Gründer der Gruppe 47 rief. Völlig unbekannt war bisher, dass er ein Tagebuch geführt hat. Mit dieser Edition wird es erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.Zwischen 1966 und 1972 hielt Hans-Werner Richter seine Beobachtungen in losen Einträgen schriftlich fest. In diesen Jahren war er als Gastgeber eines von NDR und SFB ausgestrahlten politisch-literarischen Salons eine prägende Figur des intellektuellen juste milieu der Bundesrepublik. Er besaß breite Interessen, verzweigte Kontakte und ein feines Gespür für Wandlungen der Zeitstimmung. In diese Zeit fällt der Auflösungsprozess der Gruppe 47, über deren Zukunft und Leistungen Richter intensiv nachdachte. Die Tagebucheinträge werfen aber auch Schlaglichter auf seine anfängliche Sympathie für die Studentenbewegung, die bald einer immer größeren Distanz wich. Sie dokumentieren die Hoffnungen, die sich mit dem Aufstieg Willy Brandts und dessen Neuer Ostpolitik verknüpften, ebenso wie die latente Sorge vor einem reaktionären Rückschlag. Und sie liefern ein lebendiges Porträt der Literaturszene, das vor deutlichen Wertungen und saftigen Urteilen nicht zurückschreckt. Richter hatte mehrfach öffentlich bestritten, ein Tagebuch zu führen. Dass seine Notizen mit dieser Edition erstmals veröffentlicht werden können, ist daher eine kleine literarische Sensation.
Dominik Geppert ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.Nina Schnutz ist wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Geppert.Hans Dieter Zimmermann ist Prof. em. der Technischen Universität Berlin und Vorsitzender der Hans-Werner-Richter-Stiftung.

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.