Morphometrie in der Zyto- und Histopathologie (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783642737657
Sprache: Deutsch
Umfang: XV, 300 S., 42 s/w Tab.
Auflage: 1. Auflage 1988
Einband: kartoniertes Buch
79,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
InhaltsangabeEinführung: Gestaltwahrnehmung in der Histopathologie.- 1 Grundlagen der Morphometrie.- 1.1 Morphometrische Parameter.- 1.2 Vom Punktezählen zur Bildanalyse - Vorgehensweise und technische Möglichkeiten.- 1.3 Quantitative Verfahren der histologischen Strukturanalyse unter Berücksichtigung verschiedener Ordnungsprinzipien.- 1.4 Bildgewinnung und Bildverarbeitung.- 2 Anwendungen.- 2.1 Präparier- und Färbetechniken.- 2.1.1 Die Bedeutung der Gewebepräparation, insbesondere der Fixierung und Färbung für die Morphometrie und Stereologie.- 2.1.2 Probenaufbereitung für die automatische Bildanalyse.- 2.2 Stereologie.- 2.2.1 Aufgaben, Möglichkeiten und Grenzen einer quantitativen Pathologie.- 2.2.2 Die Bedeutung von morphometrischen und stereologischen Techniken in der Elektronenmikroskopie (am Beispiel der Organellenbiogenese in Leberzellen).- 2.2.3. Die quantitative Erfassung von präkanzerösen Epithelveränderungen in der Basalzellschicht - Eine licht- und elektronenmikroskopische Studie an klinischen Biopsien.- 2.3 Bildanalytische Histometrie.- 2.3.1 Anwendung bildanalytischer Verfahren in der Histopathologie.- 2.3.2 Syntaktische Strukturanalyse in der Histopathologie.- 2.3.3 Strukturbeschreibung und Merkmalsgewinnung in der Histometrie am Beispiel von Plattenepithelien.- 2.4 Bildanalytische Zytometrie.- 2.4.1 Anwendungen der hochauflösenden Bildanalyse in der medizinischen Zytometrie.- 2.4.2 Ein Verfahren zur Segmentierung und örtlich korrelierten Farb- und Texturanalyse von Blutzellen.- 3 Statistische Analyseverfahren und technische Hilfsmittel.- 3.1 Statistische Versuchsplanung in der quantitativen Histopathologie.- 3.2 Lineare Diskriminanzanalyse und Entscheidungsbaumstrategien zur Lösung von Klassifikationsproblemen in der Zytometrie.- 3.3 Personal Computer.- 3.4 Geräte zur quantitativen Mikroskopie.